Projekt-Detail

Zurück zur Übersicht

Projektbezeichnung: Modernisierung der Homepage
Verein:
KULTURnetzWERK Neustadt a. Rbge. e.V.

Eingereicht am: 13.10.2019
Projektnummer: 23.
Projektbeschreibung: Das KULTURnetzWERK Neustadt am Rübenberge e. V. vernetzt und unterstützt als eingetragener Verein seit 2013 ehrenamtlich Kultur- und Kunstschaffende in den 34 Ortsteilen unserer Stadt. Unser Verein initiiert Kooperationen und Projekte sowie Veranstaltungen, die der Sichtbarkeit der vielfältigen Kulturszene unserer Stadt dienen. Wir führen künstlerische, kulturelle und kulturpädagogische Veranstaltungen in den Bereichen Literatur, Bildende Kunst, Musik und Theater durch. Dabei legen wir großen Wert darauf, auch sozial benachteiligte Bevölkerungsschichten einzubeziehen und ihnen Kunst zu vermitteln und zugänglich zu machen. Weil wir unsere Öffentlichkeitsarbeit verbessern und neue Mitglieder gewinnen wollen, möchten wir die Website unseres Vereins modernisieren (http://www.kultur-netz-werk.de/). Unsere Website ist die erste Anlaufstelle im Internet für diejenigen, die sich über unsere Aktivitäten und die Kulturszene des Neustädter Landes informieren möchten: Kultur- und Kunstschaffende, die unserem Verein angehören, können sich hier mit ihrem künstlerischen Schaffen präsentieren. Die Homepage richtet sich an Kulturinteressierte, Neubürger, Touristen, Medien, mögliche Sponsoren etc. Die Website soll die vielfältigen Aktivitäten des Kulturnetzwerks Neustadt a. Rbge. und seiner Mitglieder sichtbar machen, soll unsere „Visitenkarte im Internet sein. Aktualität und Benutzerfreundlichkeit sowie die Sichtbarkeit im Internet sind für eine erfolgreiche Öffentlichkeitsarbeit unseres ehrenamtlich geführten Vereins und für die Anwerbung neuer Mitglieder von großer Bedeutung. Unser derzeitiger Internetauftritt erfüllt diese Kriterien leider nicht. In der Vergangenheit ist daran vielfach Kritik (auch extern) geübt worden. Sie ist technisch veraltet, bediener- und benutzerunfreundlich und spiegelt nicht unsere vielfältigen Aktivitäten. Sie ist nicht Smartphone-fähig, und ihre Aktualisierung erfordert einen sehr hohen zeitlichen Aufwand, der ehrenamtlich nur schwer zu bewältigen ist. Gewünscht ist eine zeitgemäße, informative, ansprechende und leicht und mit wenig Zeitaufwand zu pflegende Website. Sie muss Smartphone-fähig sein (Responsive Design) und soll mit sozialen Medien wie Facebook und Instagram sowie ggfs, den Websites der Vereinsmitglieder verlinkt werden. Die Planung hat eine ehrenamtliche Projektgruppe übernommen. Die Modernisierung der Website soll von einem professionellen Webdesigner durchgeführt werden. Wir möchten zeitnah mit der Realisierung des Projektes beginnen und planen, dass die technische Bereitstellung der Seite Ende 2019 abgeschlossen sein wird, damit wir anschließend eigenständig die Inhalte einpflegen können.


Zurück zur Übersicht